fbpx Skip to main content

Den Plasmaschneider bedienen: So gelingt der Schnitt

Einen Plasmaschneider zu bedienen, ist gar nicht so schwer – vorausgesetzt man beachtet die Hinweise in der Bedienungsanleitung und hält die Sicherheitsrichtlinien ein. Wir haben für dich die wichtigsten Arbeitsschritte zusammengefasst, damit bei deinem Schneidprojekt nichts schiefgeht.

 

Vor dem Einschalten

Auch wenn es banal klingt: Bevor du den Plasmaschneider in Betrieb nimmst, solltest du dich erst einmal mit der Bedienungsanleitung auseinandersetzen. Sie hilft dir nicht nur, die richtigen Einstellungen zu finden, sondern gibt auch Hinweise zum Zusammenbau des Plasmaschneiders. Wichtig: Benutze das Gerät nur für die vorgesehenen Materialien und Anwendungsbereiche!

Plasmaschneider bedienen- So gelingt der Schnitt

Plasmaschneider bedienen – alles richtig angeschlossen?

Handgeführte Plasmaschneider unterscheiden sich kaum im Aufbau und in der Bedienung. In der Regel besitzen alle Geräte die gleichen Anschlüsse. So hat jeder Plasmaschneider einen Netzanschluss, einen Masseanschluss und einen Brenneranschluss. Bei Geräten ohne integrierten Kompressor kommt noch ein Druckluftanschluss, der sich meist auf der Rückseite des Geräts befindet, hinzu. Achte beim Zusammenbau darauf, dass alle Teile fest miteinander verbunden sind. Prüfe auch, ob genügend Plasmagas und – wenn du einen wassergekühlten Plasmaschneider besitzt – ob genügend Wasser im System vorhanden ist. Nun kannst du den Netzstecker einstecken.

 

Wichtige Sicherheitsvorkehrungen

Zur richtigen Bedienung eines Plasmaschneiders gehört es auch, entsprechende Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Bevor du mit dem Schneiden beginnst, solltest du deine Schutzkleidung anlegen. Dazu gehören neben Schweißerhelm oder -brille auch Schweißerhandschuhe und eine Schweißerschürze bzw. ein Schweißermantel. Beim Arbeit mit dem Plasmaschneider entstehen hohe Temperaturen von bis zu 30.000 °C! Achte zudem darauf, dass das Gerät auf einer festen Unterlage steht, sodass es während des Schneidens nicht umkippen kann.

 

Inbetriebnahme des Plasmaschneiders

Bringe nun die Masseklemme an und stelle die Stromstärke entsprechend des Materials, das du schneiden möchtest, am Bedienfeld ein. Hinweise dazu findest du in der Bedienungsanleitung deines Plasmasschneiders. Der nächste Schritt der Bedienung: Drehe die Gasversorgung auf. Es empfiehlt sich vor jeder Nutzung, das Gas zwei Minuten durch die Leitungen fließen zu lassen, um Feuchtigkeit zu entfernen. Bringe den Brenner in Position. Bei den meisten handgeführten Plasmaschneidern findest du am Handgriff einen Schalter, mit dem du den Schneidvorgang starten kannst.

 

Der Schneidprozess

Die Bedienung eines Plasmaschneiders erfordert zwar kein Fachwissen, dafür aber etwas Fingerspitzengefühl. Es ist daher sinnvoll, wenn du dich erst einmal an einem Übungsstück probierst, bevor du dir das eigentliche Werkstück vornimmst. Führe den Brenner gleichmäßig über das Material. Vermeide dabei schnelle Bewegungen, dadurch können unsaubere Schnittkanten entstehen. Du wirst rasch herausfinden, mit welcher Geschwindigkeit du arbeiten musst, um gute Ergebnisse zu erzielen.

 

Plasmaschneider bedienen – Startpunkt wählen

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie du ein Werkstück anschneiden kannst: der Kantenanschnitt und das Lochstechen. Beim Kantenanschnitt wird der Brenner direkt oberhalb der Werkstückkante platziert. Etwas schwieriger – gerade für Anfänger – ist das Lochstechen. Dabei wird der Brenner leicht schräg über den Anschnittpunkt gehalten. Erscheint der Lichtbogen, wird der Brenner aufgerichtet.

 

Nach dem Schneiden

Hast du die Arbeit beendet, verschwindet der Lichtbogen. Das Plasmagas strömt aber noch einige Sekunden nach, um den Brenner zu kühlen. Es empfiehlt sich, den Plasmaschneider vom Stromnetz zu trennen, wenn du ihn nicht mehr benötigst. So kann ihm ein Kurzschluss nichts anhaben.

 

10 Fehler die beim Plasmaschneiden vermieden sollen!

 

Quellen:

https://plasmaschneider.net/welche-arbeitsschritte-gibt-es-beim-plasmaschneiden/

https://www.wal-austria.at/cu/wal/pdf/Handbuch_Plasmaschneiden_web.pdf


Ähnliche Beiträge